Split ist die dritte, alte Stadt an der Adria, die wir uns während dieser Reise ansehen. Wieder stellt sich die Frage, welche Unterschiede wir zu Kotor und Dubrovnik feststellen werden. Per Bus von Dubrovnik nach Split Die Bustour von Dubrovnik nach Split ist eine Augenweide. Wir hatten niemals erwartet, dass diese Route eine der Schönsten sein würde. Der Bus fährt ca. 4,5 Stunden nur an der Küste entlang. Die Sicht auf das… Weiterlesen

Sven war im September 2017 bereits in Dubrovnik und hatte angekündigt, nochmals wieder zu kommen. So schnell wurde dieser Plan in die Tat umgesetzt. Per Bus ging es von Kotor in Montengro nach Dubrovnik. Hinter der Mauer Wie der Titel des Blogs schon verheißen mag, ist Dubrovnik wie aus einem Guss, besser gesagt, wie aus einem Stein. Die Straßen der Altstadt – umringt von der bombastischen Mauer – sind schachbrettartig angelegt. Ein… Weiterlesen

Ohne viele Erwartungen sind wir von Petrovac weiter nach Kotor gefahren. Der Ort ist in aller Munde und wir sind gespannt, ob hier die Saison bereits begonnen hat. Der Bus fährt direkt an der Küste entlang. Das Wasser ist strahlend blau und die Buchten laden zum Baden ein… bei 15°C ist es dafür allerdings etwas zu kalt. Willkommen im Besucherstrom Kaum haben wir das Stadttor passiert, finden wir uns schon zwischen den… Weiterlesen

Das kleine, ursprüngliche Fischerdorf Petrovac liegt 60km nördlich von Albanien und 100km südlich von Kroatien ganz verträumt an der Adria. Ein neuer Fußball-Länderpunkt bringt uns hierher. Der Ort ist menschenleer. Wir sind außerhalb der Saison unterwegs – aber was hier los ist, kann man nicht mal „Nebensaison“ nennen. Tote Hose! Sturm & Wellen an der Strandpromenade Heute ist ziemlich schlechtes Wetter. Es weht, stürmt und regnet den ganzen Tag. An der Strandpromenade… Weiterlesen

Nach einer Woche Albanien ist Shkodra, ganz im Nordwesten gelegen, unser letzter Stopp. Man wohnt umgeben von Bergen und See in einer der schönsten Städte, die wir in Albanien besucht haben. Dass nun (Ende März) auch endlich der Frühling kommt, macht das Ganze noch schöner. Rozafa, die alte Burgfestung Drei Kilometer südlich des Zentrum erstrahlt die alte Burgfestung Rozafa über der Stadt. Wir haben uns Fahrräder geliehen – sofern sie dem Wort… Weiterlesen