Am 24. Oktober 2018 wurde die längste Seebrücke der Welt eröffnet. Sie verbindet nun Hongkong, Macau und Zhuhai auf dem chinesischen Festland. Das gewaltige Bauprojekt endet nach einer Bauzeit von fast zehn Jahren. Zur Realisierung wurde vor Macau eine künstliche Insel aufgeschüttet auf der sich nun die Grenze und das Busterminal befinden.Damit hohe Containerschiffe weiter die Meerenge zwischen Hongkong und Macau passieren können, führt die Brücke einen Teil der Strecke durch einen… Weiterlesen

Macau eignet sich wunderbar für einen 48-Stunden-Stopp. Wir haben euch ein Programm zusammengestellt, mit dem ihre viele Ecken der Stadt in zwei Tagen kennenlernt. Tag 1: Europa läßt grüßen 17 Uhr: Pauluskirche Die Ruinen der Pauluskirche sind neben den Casinos DER Besuchermagnet der Stadt. Inmitten des Zentrums von Macau auf der nördlichen der drei Inseln kann man die Ruinen nicht übersehen. Lediglich eine Fassade ist nach einem Brand noch erhalten. Die Kirche… Weiterlesen

Unsere fünfwöchige Reise durch das große China geht in Yangshuo zu Ende. Besser gesagt, am Yulong-Fluss. Ein paar Kilometer außerhalb der eher trostlosen Stadt Yangshuo findet man Ruhe und üppige Natur.  Immer am Fluss entlang Der Yulong-Fluss schlängelt sich über eine Länge von 35 Kilometern durch die Provinz Guangxi. Bekannt ist er aber nicht wegen seiner – ziemlich unbedeutenden – Länge, sondern wegen seiner Lage. Zwischen hohen, grün bewachsenen Felsen aus Karststein… Weiterlesen

Der Weg bis zu den Reisterrassen ist weit. Sehr weit. Doch je näher wir dem Ziel kommen, desto höher schlägt das Herz. Reisterrassen. Das war doch schon immer ein Traum. Einmal zwischen den Reispflanzen stehen. Einmal die vielen Felder sehen. Einmal die horizontalen Ebenen bestaunen. Der Weg ist das Ziel Die Reisterrassen von Longsheng liegen drei Busstunden nördlich von Guilin in der Provinz Guangxi. So weit, so gut. Die letzten 45 Minuten… Weiterlesen

Dem kleinen Ort Fenghuang haben wir einen Express-Besuch von gerade mal 28 Stunden abgestattet. In dieser kurzen Zeit haben wir aber eigentlich auch alles gesehen, was es hier zu sehen gibt. Fenghuang ist bekannt für seinen alten Häuser, die direkt am Tuojiang-Fluss gebaut sind. Friedliche Szenerie am Wasser Sobald man am Wasser steht, wird klar, weshalb dieser Ort so bekannt ist. An beiden Seiten des Flusses, der vor Jahrhunderten als Grenze diente,… Weiterlesen

Im Reiseführer ist ein Foto vom Zhangjiajie-Nationalpark abgebildet. Ein Foto, das mehr sagt als Tausend Worte. Ein Foto, das sagt „hin da“. Gerade die Natur Chinas wollen wir kennenlernen. Da darf der Zhangjiajie-Nationalpark nicht fehlen. Im Sonnenschein durchs Naturerbe Am ersten Tag scheint die Sonne. Was für ein Glück. Meistens ist der Nationalpark wolkenverhangen. Der blaue Himmel und die strahlende Sonne machen den Tag noch ein bisschen schöner. Der Park ist ein… Weiterlesen