Dem kleinen Ort Fenghuang haben wir einen Express-Besuch von gerade mal 28 Stunden abgestattet. In dieser kurzen Zeit haben wir aber eigentlich auch alles gesehen, was es hier zu sehen gibt. Fenghuang ist bekannt für seinen alten Häuser, die direkt am Tuojiang-Fluss gebaut sind. Friedliche Szenerie am Wasser Sobald man am Wasser steht, wird klar, weshalb dieser Ort so bekannt ist. An beiden Seiten des Flusses, der vor Jahrhunderten als Grenze diente,… Weiterlesen

Im Reiseführer ist ein Foto vom Zhangjiajie-Nationalpark abgebildet. Ein Foto, das mehr sagt als Tausend Worte. Ein Foto, das sagt „hin da“. Gerade die Natur Chinas wollen wir kennenlernen. Da darf der Zhangjiajie-Nationalpark nicht fehlen. Im Sonnenschein durchs Naturerbe Am ersten Tag scheint die Sonne. Was für ein Glück. Meistens ist der Nationalpark wolkenverhangen. Der blaue Himmel und die strahlende Sonne machen den Tag noch ein bisschen schöner. Der Park ist ein… Weiterlesen

Dali oder Lijiang? Beide sollen recht überlaufen sein. Wir machen den Test und packen beide Orte auf unsere Reiseroute.

Mehr als acht Millionen Besucher kommen jährlich nach Lijiang. Puh. Wie voll wird der kleine Ort dann erst während der Golden Week sein? Wir stellen uns mental auf das Schlimmste ein. Der Zug fährt idyllisch entlang von grünen Gemüsefeldern und dem Ufer des Erhai-Sees von Dali nach Lijiang. In der Ferne sehen wir die dunklen Berge Yunnans. Ja, mit der Provinz Yunnan hatten wir irgendwie immer vor allem Natur in Verbindung gebracht…. Weiterlesen

In China läuft die Golden Week als wir von Kunming aus nach Dali reisen. Eine Woche, in der es im ganzen Land besonders voll sein soll. Doch irgendwo müssen wir ja hin, also entscheiden wir uns für den historischen Ort Dali. Von Kunming fährt der Zug in zwei Stunden bis in den Norden des Provinz Yunnan. Alle Sitzplätze sind ausgebucht. Uns bleibt nur noch ein Stehplatz. Für die kurze Strecke von zwei… Weiterlesen