Weinanbau in Stellenbosch

Vor der Weinernte

Auf den Hügeln und Bergen nordöstlich von Kapstadt liegt das Weinbaugebiet Stellenbosch. Mehr als 200 Weingüter gibt es in der Region Stellenbosch zu besichtigen und zu genießen. Wir freuen uns auf ein Wochenende mit viel Sonnenschein und darauf, ein drittes Weinanbaugebiet kennenzulernen – nach Marlborough in Neuseeland und Médoc in Frankreich.

Restaurants und wunderschöne Häuser
Das Zentrum von Stellenbosch findet sich in der Dorp Street. Hier reihen sich Restaurants, Cafés und Kunstläden aneinander. Am Wochenende genießen viele Kapstädter die frische Luft und den leckeren Wein. Die Sonne zeigt sich von ihrer besten Seite und wir lassen uns das Eis im Crème de Levain schmecken. Besonders zu empfehlen sind Choco und Lemon Cheesecake.

Wir sind in einer tollen Wohnung über Airbnb (sichere dir einen 30€-Gutschein bei Airbnb) untergebracht und lassen den Tag auf der Terrasse bei Steak und lokalem Wein ausklingen. Schade, dass wir nur zwei Nächte bleiben können. Das langsame Leben in Stellenbosch gefällt uns sehr gut. Wir sind gespannt, was die Weingüter zu bieten haben.


Weintour durch Stellenbosch, Paarl & Franschhoek

Spontan haben wir uns am Vorabend noch für eine Tour durch die Weinanbaugebiete rund um Stellenbosch angemeldet. Eigentlich hatten wir vor, ein paar Güter mit dem sogenannten Vine Hopper zu besichtigen. Dieser Bus fährt auf einer bestimmten Route verschiedene Weingüter an und man kann beliebig oft ein- und aussteigen. Nur leider nicht am Sonntag. Da hat er keinen Dienst.
So begeben wir uns also gemeinsam mit vier anderen Deutschen auf eine Tour mit Easy Rider für umgerechnet 36€. Man darf gespannt sein, was uns für diesen recht günstigen Preis erwartet.

Los geht es in Stellenbosch mit einer Champagner- und einer Weißweinverkostung. Zur Feier des Tages darf Anna die Champagnerflasche mit einem Säbel aufmachen.

Im Weingut Simonsig bekommen wir dann eine kurze Erläuterung der verschiedenen Rebsorten, die hier angebaut werden. In Südafrika werden 50% Rotweine und 50% Weißweine produziert. Sehr viel mehr lernen wir ehrlicher Weise aber nicht. Na gut, immerhin ist der Wein lecker.

Dann machen wir Halt im Nachbarort Paarl. Es geht weiter mit einer Käse- und Weinverkostung, die im Fairview aber fast wie am Fließband „abgearbeitet“ wird. Die Mitarbeiter sagen ihre Texte auswendig gelernt auf. Die Weine und Käse sind sehr passend zueinander ausgewählt. Wir lassen es uns schmecken, sind aber wieder etwas enttäuscht von der Qualität der Tour bzw. dessen Lerngehalt.

Nach einem Mittagessen mit toller Aussicht auf das Tal zwischen Stellenbosch und Kapstadt und den Tafelberg ist unser nächster Stopp im Weingut Franschhoek Cellar Bellingham in Franschhoek. Es wird Schokolade mit Weiß- und Rotwein verkostet. Wir versuchen erfolglos, die Weine #10-#16 auseinander zu halten und festzustellen, was uns schmeckt. Kaum möglich, bei der Vielzahl, die wir heute schon verkostet haben. In Stellenbosch und Umgebung legt man bei den Verkostungen eindeutig mehr Wert auf Quantität und nicht auf Qualität.

Letzter und schönster Stopp ist das Weingut von Dieu Donne. Bei herrlichem Sonnenschein und einem Blick über Felder und Berge genießen wir die letzten Weine. Die Szenerie und Aussicht entschädigt für die wenig informative Tour. Dennoch haben wir für unser Geld sehr viel bekommen und kehren zufrieden zurück nach Stellenbosch. Zum Abschluss gibt es noch ein Eis bei Crème de Levain.

Fazit: Stellenbosch bietet vielfältige Weingüter mit tollen Restaurants und schöner Aussicht. Leider kann man eher wenig über Anbau oder Herstellung lernen. Der Fokus liegt auf Genuss (was ja aber auch nicht so verkehrt ist…). Die Weinfelder liegen meistens nicht direkt neben den Gebäuden der einzelnen Güter, sodass man die Pflanzen kaum aus der Nähe betrachten kann.

Eine Reise wert ist Stellenbosch aber dennoch allemal.

Unterkunft:
airbnb, Stellenbosch

Auto Sunbeam Rapier Auto

Sunbeam Rapier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: