Halong Bucht per Kayak im Nebel

1.969 Inseln aus Muscheln und Kalkstein befinden sich in der Bucht. Viele haben ihrem Aussehen nach Namen wie „turtle island“ oder “ tea cup island“.

Die Felsen ragen bedrohlich aus dem Wasser und sind teilweise durch die Strömung zu großen Höhlen ausgespült. An einigen Inseln sind kleine Strände, die wir per Kayak erkundet haben.

Leider fahren zu viele Schiffe raus und alle haben die selbe Route. Abends lagen fast 30 zusammen mit uns vor Anker. Am Festland ist eine große Resort-Anlage im Bau.Man möchte nicht wissen, was hier in 5-10 Jahren los ist. China ist nur 200km entfernt… Nur ein Flughafen ist glücklicher Weise noch nicht in Planung. Bleibt festzuhalten, dass wir mit Dylan und James zwei sehr nette Australier kennengelernt haben, die wir in Hoi An wiedersehen.
Unterkunft:
Aclass Legend Cruise, Halong Bay

 

Ein Kommentar zu “Halong Bucht per Kayak im Nebel

  1. Pingback: Petra - unvorstellbar, einzigartig, atemberaubend! – Expedition Lieblingsorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: