Grand Canyon & Las Vegas

Nach 2012 sind wir nun endlich wieder im Grand Canyon National Park. Ob es wirklich so atemberaubend ist, wie wir die Szenerie in Erinnerung haben??

JA! Dieser Canyon ist einfach Weltklasse. Vielleicht die beeindruckendste Landschaft, die wir bisher gesehen haben.

ob_408d6f_dsc08335

Da wird es Zeit zu hiken und abseits der großen Touristenströme die Landschaft zu genießen. Wir suchen uns gleich mal eine nette Strecke raus (Hermit’s Rest > Santa Maria Springs): über 8 km lang & 658 Höhenmeter. Da fängt das Herz dann doch mal an zu pumpen und der Schweiß läuft. Aber die Aussicht ist genial – wenn man bei dem unebenen Weg nicht ständig auf die Fußschritte achten müsste. Angekommen sind wir alleine mit der Natur und dem Echo. Die Anstrengung hat sich definitiv gelohnt. Man sieht den Canyon mit seinen unterschiedlichen Ausprägungen, die sich über Millionen von Jahre gebildet haben und jeder Winkel sind anders aus. Unfassbar schön.

ob_e21b92_dsc08379

Nach einem Tag Pause bei Dauerregen haben wir gestern eine weitere Tour gemacht (South Kaibab > Cedar Ridge). Aber eher was für Anfänger und Touristen 🙂 5 km lang und 340 Höhenmeter, anschließend sind wir noch mal kurze 6 km zur Unterkunft gestiefelt. Dafür aber mit Blick auf den Colorado River – irgendwo da gaanz weit unten – und immer wieder andere Gesteinsfarben, -formen und Pflanzen.

ob_5dd062_dsc08420

Wie klein der Mensch gegen diese Naturgewalten doch ist. Da fühlt man Demut – und ganz viel Glück endlich wieder hier zu sein. Wir kommen wieder!!

Den USA-Abschuss macht Las Vegas. Wenn auch nur für ein paar Stunden.
Morgen geht es raus aus der bekannten Welt und rein nach Mexico (erst ein paar Tage Mexico City und dann zwei Wochen Yucatan).
Vor uns stehen insgesamt 4,5 Monate Mittel- und Südamerika. Es wird Zeit, Spanisch zu lernen.

Bright Angel Lodge, Grand Canyon Village
BEST WESTERN PLUS Casino Royale, Las Vegas

3 Kommentare zu “Grand Canyon & Las Vegas

  1. Pingback: King's Highway, Petra & Wadi Rum - an einem Tag – Expedition Lieblingsorte

  2. Pingback: Unterwegs im Gauja Nationalpark – Expedition Lieblingsorte

  3. Pingback: Unterwegs im Gauja Nationalpark | Reiseblog Expedition Lieblingsorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: