Zurück in Hamburg – nach 342 Tagen…

Nach 342 Tagen ist das (bislang) schönste Abenteuer unseres Lebens zu Ende. Mit mulmigem Magen fliegen wir nach Hamburg ein. Nun also zurück in diese Stadt und dieses Leben. Schwer vorstellbar nach so vielen unvergesslichen Momenten und Fernweh macht sich schon fast wieder breit. Als wir dann aber Familie und Freude am Flughafen und Zuhause wieder sehen, sind wir froh, angekommen zu sein. Jedenfalls körperlich. Bis wir hier wieder mit Herz und Seele wohnen, wird es noch einige Zeit dauern. Aber auch das werden wir wuppen.

Das Jahr in Worte zu fassen, fällt weiterhin schwer. Zahlen helfen vielleicht ein wenig, die Ausmaße zu verstehen:

  • 24 Länder
  • 8 Schiffe
  • 17 Busfahrten
  • 10 Zugfahrten
  • 9 Mietwagen
  • 93 Unterkünfte
  • 17 Bücher & unzählige kindle-Stunden
  • 28 Mal Wäsche waschen (lassen)
  • 49 Flüge bzw. 5,7 Tage bzw. 137h 22min im Flugzeug

Danke an euch alle für eure Unterstützung, euren Zuspruch, eure Anteilnahme und euer Interesse an unserem Weltreise-Jahr.

Rotherbaum, Hamburg
(Tag 1/xxx)

Ein Kommentar zu “Zurück in Hamburg – nach 342 Tagen…

  1. Pingback: Totes Meer Reiseblog | Expedition Lieblingsorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: